„Doc Digital“ – Demnächst in Ihrer Apotheke?

 

Dr. Michael Czaplik referierte kompetent über das innovative „TeleDoc“ Projekt.

 

 

Der Vortrag fand im Altarbereich der ehemaligen St. Elisabeth Kirche, der heutigen „digitalChurch, in Aachen statt.

 

 

Besonders spannend war die Live-Präsentation des Konzepts.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits seit fünf Jahren lädt PHARMA PRIVAT Gesellschafter Otto Geilenkirchen gemeinsam mit der apoBank Aachen einmal jährlich zu einem Vortrag für Apotheker ein, bei dem man bewusst „über den Tellerrand hinaus“ blicken möchte. Diesmal stand das Referat unter der Überschrift „Sprechstunde bei Doc Digital - Künstliche Intelligenz in der Medizin: Eine Chance auch für Apotheken?“. In sein hochinteressanten Vortrag stellte Dr. med. Michael Czaplik das aktuelle Projekt „TeleDoc“ vor. Der Referent ist als Mitentwickler des seit 2014 erfolgreich in Aachen eingesetzten Tele-Notarzt- Systems ein echter Pionier in Sachen Tele-Medizin. Beim „TeleDoc“ handelt es sich quasi um eine hausärztliche Tele-Sprechstunde bei der die Patienten über ein Video-Terminal mit dem Arzt in Kontakt treten. Dr. Czaplik führte das Konzept seiner Firma „Docs In Clouds“ mit einer spannenden Live-Präsentation vor. Die Besucher der Veranstaltung zeigten sich beeindruckt, dass über das System beispielsweise auch Messergebnisse eines Stethoskops und EKG-Werte direkt online zum zugeschalteten Arzt übertragen werden können. Bei leichteren Erkrankungen kann der Mediziner somit eine Diagnose stellen, ohne dass der Patient in die Praxis kommen muss. Beim Einsatz in Apotheken wäre von erheblichem Vorteil, dass dort jederzeit pharmazeutisches Fachpersonal vor Ort ist.

Nach dem Referat entwickelte sich ein angeregter Dialog zu den Chancen, die der Einsatz des „TeleDoc“ in der Apotheke bieten könnte. Dabei richtete sich der Blick insbesondere auch auf das E-Rezept. Gleichermaßen wurde über offene rechtliche und technische Fragen des Konzepts diskutiert. In der Schweiz bietet bereits eine Reihe von Apotheken einen Video-Arzt in ähnlicher Form an. Aufgrund der Mitgliedschaft der Firma Geilenkirchen im Aachener „digitalHub“ konnte für das  innovative Thema mit der „digitalChurch“ auch ein besonderer Rahmen mit gleichermaßen traditionellem wie kreativem Spirit geboten werden. Begeistert resümierte ein Teilnehmer: „Das war ein hochinteressanter Abend in einem tollen Ambiente. Alle, die nicht dabei waren, haben etwas verpasst!“ Die Veranstaltung wurde mit einem kleinen Imbiss abgerundet, bei dem die Organisatoren viele interessante Gespräche mit den Gästen führten.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren