Wechsel an der Spitze der Fiebig-Gruppe: Dr. Udo Zimmermann wird neuer Geschäftsführer

Bei Fiebig und Fiebig Palapharm gibt es neben Andreas Rheinländer ab Juli einen neuen Geschäftsführer. Dr. Udo Zimmermann (55) wird die Nachfolge von Andreas Sauer  antreten, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird. Die Fiebig-Inhaberfamilie dankt Andreas Sauer für die jahrelange erfolgreiche  Zusammenarbeit und wünscht ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

Für die neue Aufgabe als Geschäftsführer ist Dr. Udo Zimmermann bestens gerüstet. Er kommt von Krieger aus Koblenz, ebenfalls ein traditionsreicher mittelständischer pharmazeutischer Großhandel der PHARMA PRIVAT-Kooperation. Dort war er in den vergangenen 10 Jahren als Geschäftsführer tätig. Zuvor war er viele Jahre in verantwortlicher Position bei Gehe.

„Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Heraus-forderungen und bin überzeugt, dass wir die Erfolgsgeschichte von Fiebig weiterschreiben werden.Meine vorrangigen Ziele sehe ich darin, das Team im Innen- und Außendienst zu unterstützen, um die Apotheken-vor-Ort zu stärken und unsere Kundenbeziehungen weiter auszubauen“, so Dr. Zimmermann zu seiner Ernennung.

„Mit Dr. Zimmermann haben wir einen exzellenten und sehr erfahrenen Geschäftsführer für die Fiebig-Gruppegewonnen. Wir sind sicher, dass er gemeinsam mit den Fiebig-Teams in Rheinstetten und Ludwigshafen unsere Kunden kompetent und optimal unterstützen wird“, erklärt Andreas Rheinländer, geschäftsführender Gesellschafter von Fiebig.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren